Ethereum Wallet Online – Die Geldbörse für Ether, Bitcoin und Co.

Ethereum spielt mittlerweile eine große Rolle, wenn es um Kryptowährungen geht. Noch hat das Ether, die Währung des Ethereum, den Bitcoin nicht eingeholt. Trotzdem ist das Ether inzwischen die zweitwichtigste Kryptowährung. Um Ether sicher aufbewahren zu können, ist eine Ethereum Wallet erforderlich. Solche Wallets (= Geldbörsen) können ganz unterschiedlich sein. Eine Möglichkeit, ist eine Ethereum Wallet Online.

weiterlesenEthereum Wallet Online – Die Geldbörse für Ether, Bitcoin und Co.

Die wichtigsten Tipps rund ums Kryptowährung kaufen

Kryptowährungen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sie können zum Anlegen genutzt werden, aber zum Teil auch zum Bezahlen von Waren und Dienstleistungen. Wann es sich lohnen kann, sich das Kryptowährung kaufen zu überlegen, anstatt eine Kryptowährung minen zu wollen, zeigt unser Ratgeberartikel zum Kryptowährung kaufen.

Wie kann ich Kryptowährungen kaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, an Cryptowährungen zu kommen. Die eine Möglichkeit ist das Minen. Das bedeutet schürfen. Die jeweilige gewünschte digitale Währung wird dann selbst geschürft und nicht gekauft. Da der technische Aufwand und auch der Stromverbrauch beim Kryptowährung minen oft sehr hoch sind, lohnt sich das meistens nicht mehr. Der Kauf ist dann nicht nur einfacher, sondern auch Geld sparender.

weiterlesenDie wichtigsten Tipps rund ums Kryptowährung kaufen

Admiral Markets verbessert Konditionen beim Handel mit Kryptowährungen

Wie der Forex- und CFD-Broker Admiral Markets heute mitteilte, hat er die Konditionen beim Handel mit Kryptowährungen verbessert. Bereits im Juli 2017 hat der Broker das Interesse an digitalen Währungen wie dem Bitcoin, Ethereum oder Ripple entdeckt. Und in der Folge den Handel mit entsprechenden CFDs möglich gemacht. Zu dem neuen Kryptowährungs-Tradingangebot von Admiral Markets zählen geänderte Kontraktgrößen und -schritte. Dies sollen, laut Angaben des CFD-Broker ein präziseres Risikomanagement ermöglichen. Dazu kommen nuee Hebelgrößen, ein angepasster Spread von einem Prozent des aktuellen Preises sowie die Einführung eines maximalen Limits (Exposure) von 5.000 Euro pro Trading-Konto.

weiterlesenAdmiral Markets verbessert Konditionen beim Handel mit Kryptowährungen